Zystektomie

Zystektomie bedeutet die Entfernung einer Zyste welche sich oberhalb der Zahnwurzel aufhalten kann, aber sie kann auch an einer beliebigen Stelle im Gebiss auftreten. Dort wo sie vorkommt, kann sie durch ihren Wuchs die Zähne verschieben oder sogar einen Kieferbruch erwirken. Am häufigsten entsteht sie im Gebiet der unteren und oberen Vor-derzähne. Die Entfernung einer Zyste ist eine ziemlich umständliche Arbeit, denn falls nur ihr kleinster Teil verbleibt kann es zu Rezidiven kommen, was die häufigste Komplikation bei diesem Verfahren darstellt.
Es wird unter lokaler Anästhesie vorgenommen und dauert zirka 30 Minuten.

preisliste

Oceni sajt

This article is also available in: Serbisch