Wann sollen die Zähne gereinigt werden?

Wann ist die beste Zeit die Zähne zu reinigen und nach welchen Nahrungsmitteln?
Es wird von Fachleuten empfohlen mindestens zweimal täglich die Zähne zu reinigen, am Morgen und vor dem Schlafengehen, aber nach jeder Mahlzeit wäre es am besten.
Wenn Sie die Zähne putzen, entfernen Sie den dental Plaque, eine klebrige Schichte die sich wegen den Bakterien die sich im Mund aufhalten, an den Zähnen formiert. Die Bakterien aus dem Plaque sind die Urheber zweier häufigster Krankheiten die bei Zähnen auftreten, die Karies und die Zahnfleischerkrankung (Parodontopathie).
Wichtig ist es die Zähne nach dem Essen zu reinigen, denn bestimmte Nahrungsmittel verursachen, dass die Bakterien Säuren in Ihrem Mund freisetzen, die für den Zahnschmelz schädlich sind. Nach der Konsumation von Lebensmitteln oder Getränken welche Zucker oder Stärke beinhalten, erzeugen die Bakterien nach 20 Minuten oder mehr, Säuren die Ihr Zahnschmelz angreifen. Nehmen Sie gesunde Lebensmittel ein, welche ein niedriges Gehalt an Zucker oder Kohlenhydraten aufweisen. Weters sollten Sie genügend Wasser einnehmen, denn das hilft auch bei der Verminderung von Bakterien, die schädliche Säuren erzeugen. Ein Ratschlag zum Zähneputzen nach der Konsumation bestimmter Lebensmittel, zum Beispiel, Orangensaft.
Meiden Sie die Zähne, mindesten eine halbe Stunde nach der Einnahme von säurehaltiger Nahrung oder Getränken, zu putzen. Diese Säuren können den Zahnschmelz schwächen, so dass frühzeitige Reinigung zur Zahnschmelzschädigung führen kann. Falls sie die Absicht haben etwas säuerliches zu essen, wäre es am besten die Zähne vorher zu reinigen. Um alle Bakterien zu entfernen reicht das Zähneputzen allein nicht aus, deshalb wird von Fachleuten die Benutzung von Mundspüllösungen empfohlen, alswohl die tägliche Verwendung einer Zahnseide, mit einer richtigen Anwendungstechnik und regelmäßige Kontrollen beim Stomatologen.

original

Oceni sajt

This article is also available in: Serbisch