Trockener Mund

Wie wird das Problem eines trockenen Mundes vermindert?
Um einen trockenen Mund umso wirksamer zu heilen, muß die Ursache die zu einem trockenen Mund führt bekannt sein. Es bestehen einige Techniken die eine vorzeitige Lösung für einen trockenen Mund liefern, jedoch für eine dauerhafte Lösung des Problems ist es unablässig den Grund herauszufinden.
Der medizinische Terminus für trockenen Mund ist Xerostomie.
Um das Gefühl des trockenen Mundes zu mildern:
Kauen Sie Kaugummi ohne Zucker oder lutschen Sie harte Bonbons.
Begränzen Sie die Einanhme von Koffein.
Verwenden Sie keine Mundspülflüssigkeiten die Alkohol enthalten, sie trocknen den Mund aus.
Hören sie auf zu rauchen.
Trinken Sie regelmäßig Wasser.
Vermeiden Sie die Anwendung von Antihistaminika und dekongestiven Heilmitteln, denn sie können die Mundtrockenheit verstärken.
Atmen Sie durch die Nase, nicht durch den Mund.
Vermeiden Sie die Einnahme von süßen oder säuerlichen Lebensmitteln, denn sie vergrößern das Risiko von Zahnblutungen.
Putzen Sie Ihre Zähne mit Fluor.
Falls diese Schritte zu keiner Besserung des Zustandes Ihres trockenen Mundes führen, beraten Sie sich mit Ihrem Arzt oder Stomatologen. Es besteht die Möglichkeit, dass manche Medikamente die Urheber für einen trockenen Mund sind. Medikamente sind einer der häufigsten Urheber des trockenen Mundes.

isolated-water

Oceni sajt

This article is also available in: Serbisch