Skelettierte Teilprothese

Eine skelettierte Teilprothese stellt einen stomatologischen prothetischen Ersatz dar, welcher bei Zahnlosigkeit zum Ziel hat die verlorenen Zähne zu ersetzen und die Kaukraft gleichmäßig und vertikal auf die übrigen Zähne zu verteilen, wobei sie nicht zu ihrer lockerung kommt, wie es der Fall bei der Acryl-Teilprothese ist, wegen ihre horizontalen Anlehnung. Die Platte einer solchen Prothese ist aus Metall und ihre Anlehnung auf die Schleimhaut ist bedeutend verringert. Wobei sich die ganze Anlehnungskraft über speziell angefertigten Häckchen auf den übrigen Zähnen auswirkt.
Es sind 5-6 Behandlungen in der Ordination, in einem Zeitraum von 10 Tagen notwendig.

preisliste

Oceni sajt

This article is also available in: Serbisch