Schutzkrone

Eine Schutzkrone wird in der stomatologischen Ordination angefertigt, sie wird zum Schutz emfpindlicher, geschliffener Zähne verwendet.
Die Ausarbeitung erfogt in einigen Phasen. Zuerst, vor dem Schleifen, nimmt der Stomatolog einen Abdruck des befindlichen Zustandes, danach schleift er die Zähne zur Vorbereitung für die fixe prothetische Arbeit, dann wird die Komposit-Masse in die vorher entnommene Form gegeben danach wird die Form auf die geschleiften Zähne im Mund wieder zurückgegeben, wobei sich die Komposit-Masse an den Zähnen verhärtet und so Schutzkronen formiert, die genauso aussehen wie die Zähne aussahen als der Patient gegommen ist. Zum Schluß kommt die Verarbeitung der Schutzkronen und deren provisorische Zementierung.
Die Dauer dieses Verfahrens hängt von der Anzahl der Schutzkronen ab, es kann von 15 bis 45 Minuten dauern.

preisliste

Oceni sajt

This article is also available in: Serbisch