Gussaufbau

Bei einem Gussaufbau handelt es sich um einen Metallstift mit einem ausmodellierten Zahnstummel welcher im Kanal eines toten Zahnes postiert und einzementiert wird, wenn der Zahnteil eines durch Karies zerstörten Zahns verstärkt und ersetzt werden muß, damit derselbe eine Krone tragen kann.
Der Anfertigungsvorgang ist etwas kompliziert und wird in zwei Behandlungen vorgenommen.

Bei der ersten Behandlung entfernt der Stomatologe die Füllung bis zu 2/3 der Kanallänge, bearbeitet noch ein wenig den Kanal und macht ein Acrylmodell der Kanalform, demnach modelliert er den fehlenden Kronenteil des Zahnes, er schickt dieses Modell zum Zahntechniker , der dann einen Metallaufbau ausgießt. Diese Behandlung dauert ungefähr 45-60 Minuten.

Während der zweiten Behandlung zementiert der Stomatologe den bekommenen Gussstift, dann ist dieser Zahn für die Ausarbeitung der Krone bereit. Der Einbau des Stiftes dauert ungefähr 10 Minuten.

preisliste

Oceni sajt

This article is also available in: Serbisch