Chirurgische Sinusverschliessung

Chirurgische Sinusverschliessung wird vorgenommen, wenn Ihnen Ihr Zahnartzt einen Ihrer Seitenzähne zieht, Ihre Nase zumacht und zu Ihnen sagt – blasen Sie durch die Nase, falls sich dabei Ihre Ohren nicht verstopfen und falls Sie kein ungewöhnliches Pfeifen aus dem Mund durch die Wunde hören, bedeutet das, dass dieses Loch auf chirurgische Weise verschlossen werden muß.

Falls es zur Öffnung des Sinus während des Zahnziehens kommt, handelt es sich nicht um einen Fehler des Stomatologen sonder der Mutter Natur. Falls es dazu kam, dann war es unumgänglich wegen der anatomischen Strukturen. Wichtig ist, dass es bemerkt und verschlossen wird, damit es nicht zur Infektion des Sinus Maxillaris kommt.

Die Intervention ist schmerzfrei, da sie gleich nach der Ziehung vorgenommen wird, und falls nicht wird sie auf alle Fälle unter Anästhesie vorgenommen, es dauert zirka 15 Minuten.

preisliste

Oceni sajt

This article is also available in: Serbisch